Versionsübersicht EasyWkVersionsübersicht

Auf dieser Seite findet sich eine Liste der Änderungen für die verschiedenen Versionen. Es werden jeweils die Änderungen innerhalb einer veröffentlichten Version angezeigt. Im unteren Bereich dieser Seite können die Änderungslisten für andere Version aufgerufen werden.

Die Versionsübersicht für das AddOn EasyVis kann hier aufgerufen werden.
Die Versionsübersicht für das Tool EasyFw kann hier aufgerufen werden.

Änderungen in Version 5.11 vom 04.07.2018

  • Fehlerkorrektur in Export >> DSV6 >> Meldedateien >> Alle, wenn mehr als 80 Vereine angelegt sind
  • Unter Export >> DSV6 kann nun für alle Vereine eine Meldedatei erzeugt werden, in die anstatt der usprünglichen Meldezeit die tatsächliche Endzeit eingetragen wird. Es werden nur gültige Ergebnisse eingetragen
  • Fehlerkorrektur im vereinsweisen Speichern von Urkunden, wenn in der Dateimaske <ID> benutzt worden ist
  • Fehlerkorrektur im vereinsweisen Speichern von Urkunden bei Verwendung von PNG-Bilddateien
  • Fehlerkorrektur: in der Rekordverwaltung konnte es vorkommen, dass die Einschränkung auf einen LSV im Bearbeitenbild nicht korrekt angezeigt worden ist, obwohl der LSV eingetragen war
  • In der manuellen Ergebniseingabe werden im Popup des Bemerkungsfeldes nun die tatsächlichen Namen der Rekordtabellen angezeigt
  • In der Liste der erwarteten / möglichen Rekorde wurde bisher pro Meldung nur der höchstwertige Rekord ausgegeben. Nun werden alle angezeigt
  • Beim Überprüfen einer Endzeit auf Rekord wird bei GER-Tabellen zusätzlich auf die Eigenschaft Deutsch des Schwimmers geschaut. Ändert man diese automatisch aus dem Verein abgeleitete Eigenschaft des Schwimmers nun manuell, werden für nicht-deutsche Schwimmer nun keine mit GER-gekennzeichneten Rekorde mehr erkannt.
  • Gibt es Wertungen bei denen Zeitpunkte vergeben werden, so werden die Zeitpunkte nun auch in die Vereinsergebnislisten eingetragen
  • Unter Protokoll >> Listen >> Sonstige ... kann man nun – analog zum Vereinsergebnis – auch die Ergebnisliste für einen Verband abrufen
  • Unter Protokoll >> Listen >> Sonstige ... kann man nun eine Liste der ungültigen Ergebnisse (n.a.,abgem.,disq.) ausgegeben
  • Unter Urkunden >> Anzahl Auszeichnungen kann nun auch die Anzahl der Auszeichnungen für einen Kreis ermittelt werden
  • Die Liste der möglichen Rekorde ist nun nach Wettkampffolge, Lauf und Bahn sortiert
  • Alle Dialoge wurden so angepasst, dass sie auch bei einer Bildschirmhöhe von 768px mit einer 125%-Schriftgröße vollständig sichtbar sind. Eventuell müssen hierfür einmalig die gespeicherten Fensterpositionen gelöscht werden (Menü Hilfen >> Fensterpositionen löschen)
  • In allen Zeitmessdialogen und Dialogen zur Datenübernahme aus Zeitmessdateien kann der aktuell angezeigte Lauf nun ins Livetiming geschrieben werden. Dabei werden die Endzeiten des Laufes übertragen und zusätzlich ins Summary aufgenommen.
  • Aus der manuellen Ergebniseingabe heraus kann nun der aktuelle Lauf ins Livetiming geschrieben werden. Damit kann nun auch bei Handzeitnahme ein Pseudo-Livetiming realisiert werden.
  • Korrektur Punktetabelle der Masters, Kurzbahn
  • In den Meldedaten kann ein Verwendungszweck angegeben werden, bei dem auch die Platzhalter <DSVID> und <VEREIN> erlaubt sind. Ist ein Verwendungszweck definiert und soll die Bankverbindung in die Meldebestätigung gedruckt werden, so werden die entsprechenden Platzhalter ersetzt
  • Dateien aus der Halbautomatik Alge Timy3 können eingelesen werden
  • Unter Protokoll >> Listen >> Sonstiges gibt es jetzt die Anzahl der Finalteilnehmer nach LSV und nach Vereinen
  • Unter Meldungen >> Meldeergebnis >> Sonstiges gibt es nun eine Liste, die die Anzahl der Meldungen nach Wettkampf und Jahrgang aufführt
  • In allen Urkundenlayouts kann der Platzhalter <JAHR> für das Veranstaltungsjahr verwendet werden
  • Die Liste der Reaktionszeiten kann nun auch für einen Wettkampf ausgegeben werden
  • Bei der manuellen Ergebniseingabe erfolgt die Kontrolle der Endzeit auf mehr als 1000-FINA-Punkte jetzt vor dem Aufruf des Zwischenzeiten-Dialogs, damit eingegeben Zwischenzeiten nicht aufgrund eines Fehlers in der Endzeit wieder verworfen werden müssen
  • es kann nun auch eine Wettkampfergebnisliste im DSV6-Format nur für einen Kreis erzeugt werden
  • In den allgemeinen Einstellungen zur Zeitmessanlage können nun auch solche Anlagen ausgewählt werden, die nicht über serielle Verbindung angeschlossen sind, damit bei Rekorden der korrekte Anlagentyp auf dem Formular steht
  • Im manuellen Bearbeiten des Meldeergebnisses wird überprüft, dass die Laufnummerierung aufsteigend ist. Fehlt ein Lauf, wird nachgefragt ob gespeichert werden soll
  • Fehlerkorrektur: die Funktion Staffeln >> Staffelteilnehmer zuweisen nach Verein >> Teilnehmer dieses Vereins aus Datendatei einlesen hat bei offenen Staffeln nicht funktioniert
  • Im Urkundendruck kann nun vorgegeben werden, dass nur die Wertungen gedruckt werden, die für den eingestellten Kreis angelegt sind. Damit kann verhindert werden, dass bei alle Kreise Wertungen ausgegeben werden, die auf einen Kreis eingeschränkt sind
  • Fehlerkorrektur: beim Auffüllen von Läufen in einem Bad mit ungerader Bahnzahl wurde bei einer freien Bahn die Bahn 1 und nicht die höchste Bahn gesetzt
  • Fehlerkorrektur: beim Bearbeiten von Vereinen und Teilnehmern hat die Kombination Neu >> Löschen zum Aufhängen des Programms geführt
  • In den Teilnnehmerausweisen stehen jetzt auch Platzhalter für Abschnitt, Datum und ca. Uhrzeit zur Verfügung
  • Fehlerkorrektur: die Kursbeschreibung für Freiwasser wird nun korrekt wie eingegeben mit Zeilenumbrüchen ausgegeben.
  • Fehlerkorrektur: bei Meldelisten >> nach Startnummern wurde der erste angekreuzte Wettkampf nicht ausgegeben
  • die neuen DSV-Formulare 101,102,103,104,105,106,108,109 sind integriert
  • In den Einstellungen zur Zeitmessanlage kann nun vorgegeben werden, ob beim Omega-Export die Datei LSTTITPR.TXT ausgegeben wird (Wettkampfnamen) und ob der Platzhalter für den Lauf eingetragen werden soll. Der Titel für die Anzeigetafel kann mittels Platzhaltern frei gestaltet werden
  • Anbindung von ALGE: steht in der Datendatei eine Aufgabe, so wird diese auch ins EasyWk übernommen
  • Zur besseren Kontroll von Veranstaltungen mit Teilnehmern ohne DSV-Id gibt es nun im Teilnehmer-Menü eine Liste mit doppelten Namen in einem Verein.
  • Beim Auslösen des Pseudo-Livetimings wird nachgefragt, ob beim Speichern eines Laufes automatisch der Lauf ins Livetiming geschrieben wird. Die Vorgabe ist gültig, bis das Fenster manuell geschlossen wird
  • Im Urkundenlayout und im Layout für Teilnehmerausweise können nun die Platzhalter <MW> (Kurzform Geschlecht) und <STRECKEKURZ> (Kurzform der Strecke) verwendet werden
  • Beim Import von Daten aus EasyFW werden Disqualifikationsgründe, die bereits im EasyFW eingegeben worden sind, nun auch importiert
  • Beim Import von Daten aus EasyFW wird im abschließenden Fenster ein Hinweis angezeigt, wenn eine Startnummer für einen Wettkampf mehrfach vorhanden ist
  • Fehlerkorrektur: beim Altern einer Veranstaltungen wurden Pflichtzeiten mit Bis-Jahrgang 0 nicht korrekt gealtert