Urlaub vom 26.07.2019 bis 11.08.2019
In dieser Zeit werden Bestellungen und Mails nur sehr eingeschränkt bearbeitet.

Versionsübersicht EasyWkVersionsübersicht

Auf dieser Seite findet sich eine Liste der Änderungen für die verschiedenen Versionen. Es werden jeweils die Änderungen innerhalb einer veröffentlichten Version angezeigt. Im unteren Bereich dieser Seite können die Änderungslisten für andere Version aufgerufen werden.

Die Versionsübersicht für das AddOn EasyVis kann hier aufgerufen werden.
Die Versionsübersicht für das Tool EasyFw kann hier aufgerufen werden.

Änderungen in Version 5.12 vom 11.02.2019

  • b]Fehlerkorrektur in den angepassten Teilnehmerausweisen stimmt die Reihenfolge der Strecken nun mit der Reihenfolge der Wettkampffolge überein
  • Beim Neuzuweisen von Startnummern kann nun die erste Startnummer vorgegeben werden
  • Sollen veranstaltungabhängige Einstellungen auf Nachfrage geladen werden, so wird jetzt nicht mehr jeder Typ einzeln, sondern alle Typen zusammen in einem Ankreuzdialog abgefragt
  • Die in den offiziellen Meldelisten vorgedruckten Seitenzahlen wurden entfernt
  • Staffeln >> Teilnehmer zuweisen (nach Verein): sind beim Zuweisen der Teilnehmer aus DSV6-Meldedatei für die Staffeln zusätzliche alternative Staffelbezeichnungen eingetragen, so kann das Wort Mannschaft im Staffelnamen auf Nachfrage um diese Bezeichnung erweitert werden
  • In der Kombiwertung kann nun vorgegeben werden, dass bei der Platzierung die Reihenfolge der möglichen Wettkämpfe vor der Zeit geht. Damit sind A-/B-Finals möglich, bei denen Schwimmer aus dem A-Finale zeitunabhängig immer vor Schwimmern aus dem B-Finale platziert werden
  • Neue FINA-Punktetabelle Kurzbahn
  • Lenex-Export: Uhrzeit des Meldeschluss, Meldegeldpauschalen und Badadresse wird nun geschrieben.
  • Fehlerkorrektur: sporadische Meldung „Fehler bei temporärer Datei“ beim Erzeugen von Lenex-Dateien behoben
  • Fehlerkorrektur: bei den DMSJ-Ergebnisbögen wurde die Teilnahme am Endkampf genau verkehrt herum in den Bogen eingetragen
  • DMSJ-Ergebnisbögen können nun auch für einen Verein ausgegeben werden
  • In den Veranstaltungsdaten, Register Sonstiges kann festgelegt werden, dass bei einer DMSJ am Ende des Protokolls eine Liste der Mannschaften erscheint, die nicht am Endkampf teilnehmen möchten
  • Beim Veranstaltung >> Rahmen speichern wird nun die wettkampfweise Bemerkung zum Meldeergebnis (aus Wettkampffolge bearbeiten) mit übernommen
  • Beim Auswählen eines Wettkampfes unter Staffeln >> Zuweisen nach Wettkampf werden nun nur noch Staffel-Wettkämpfe angeboten
  • Im Urkundenlayout wird nun auch der Platzhalter <NACHNAME> für den Nachnamen akzeptiert
  • Leichte Verringerung der Formulargrößen
  • In den Veranstaltungsdaten kann man nun vorgeben, dass beim Erzeugen des Protokolls neben einer CSV-Datei auch eine CSV-Datei mit Rennverlauf ausgegeben wird
  • Fehlerkorrektur: das Anzeigen eines Protokolls für die Veranstaltung nur für einen Kreis war ohne Funktion
  • Fehlerkorrektur: wenn die letzte geöffnete Veranstaltung im Netzwerk lag und beim Öffnen einer Veranstaltung dieses Netzwerk nicht mehr zur Verfügung steht, kam im Öffnen-Dialog ein nicht quittierbarer Fehler
  • Im Menüpunkt Hilfen gibt es eine Funktion Datenbank reparieren, die es erlaubt, bei Datenbank-Fehlermeldungen die Datenbank zu reparieren
  • Wird eine Veranstaltung mit der gleichen EasyWk-Version geöffnet, mit der sie beim letzten Mal geöffnet worden ist, werden die Überprüfungen beim Laden einer Veranstaltung ausgelassen. Dies führt zu einem schnelleren Laden der Veranstaltung
  • Fehlerkorrektur: beim KMK des LSN wurden im Konfigurationsbild der Wertungen die 200R und 200F vertauscht
  • Im Register Teilnehmer des Dialogs Vereine bearbeiten wird nun angezeigt, ob der Teilnehmer eine Staffelmannschaft ist oder nicht
  • Beim Anlegen von Teilnehmern über Vereine bearbeiten oder Teilnehmer bearbeiten kommt eine Abfrage, wenn ein Teilnehmer eine DSV-Id hat und als Staffelmannschaft gekennzeichnet ist.
  • Fehlerkorrektur: unter Meldungen >> Staffeln >> Anzeigen wurde der Platzhalter <listenname> für den Ausdruck nicht gesetzt
  • In den allgemeinen Einstellungen können im Register Inhalte 2 Vorgaben zur Punkteberechnung für den KMK des LSN gemacht werden
  • Für den KMK des LSN wurde eine zweite „Gleiten-Übung“ eingeführt
  • Fehlerkorrektur: beim KMK des LSN wurden im Konfigurationsbild der Wertungen die 100R und 100F vertauscht
  • Fehlerkorrektur: beim KMK des LSN wurde bei den Grundübungen bei Punktgleichheit (z.B. alles 0 Punkte) nicht das beste Ergebnis ausgegeben
  • Fehlerkorrektur: im Urkundendruck des KMK wurden die 200m F nicht ausgegeben
  • Der Export von DSV6-Ausschreibungsdateien ist nur noch möglich, wenn für jeden Wettkampf mindestens eine Wertung definiert ist. Wertungen sind Pflichtbestandteil der DSV6-Dateien.
  • Beim Anlegen / Bearbeiten von Vereinen wird überprüft, dass die FINA-Kennung mindestens 2 Zeichen lang ist und aus Buchstaben besteht.
  • Beim Anlegen eines Vereins aus einer Meldedatei wird überprüft, dass die FINA-Kennung mindestens 2 Zeichen lang ist und aus Buchstaben besteht.
  • Fehlerkorrektur: beim Definieren von Etiketten konnte keine Bezeichnung eingegeben werden, die mit dem Buchstaben eines bereits vorhandenen Etiketts angefangen hat
  • Fehlerkorrektur: beim manuellen Anlegen / Bearbeiten von Staffel-Mannschaften kam es zu unberechtigten Nachfrage, dass eine solche Person bereits existiert, wenn ein andere Verein bereits eine solche Mannschaft hatte
  • Die Anzahl Zwischenzeiten pro Zeile lassen sich jetzt für Einzel- und Staffelwettkämpfe getrennt vorgeben
  • Anpassung der vorgefertigten Disqualifikationsgründe
  • Neuer Platzhalter für Standard-Urkunden: <ZWZxxx> gibt die Zwischenzeit aus wenn vorhanden, z.B. <ZWZ50> für die 50m-Zwischenzeit
  • Neuer Platzhalter für Standard-Urkunden: <ZWZMxxx> gibt die Zwischenzeit mit Meterangabe aus wenn vorhanden, z.B. <ZWZM50> für 50m: 00:30,00
  • Neuer Befehl für Urkunden: WENN(ANZAHLx) gibt die Zeile nur aus, wenn die Anzahl Schwimmer für diesen Wettkampf gleich x ist
  • Im Definieren des Urkundenlayouts kann man das Vorschau-Bild über das Filtersymbol so einstellen, dass nur bestimmte WENN-Bedingungen angezeigt werden. Dies erleichtert das Arbeiten mit WENN-Befehlen
  • Fehlerkorrektur: beim Einlesen von Dateien aus EasyFW wurden bereits vorhandene Disqualifikationsgründe nicht übernommen
  • Datenübernahme aus SST: der Datensatz wird jetzt übernommen, wenn mindestens 1 Zeit (Zwischenzeit, Endzeit oder Backupzeit) eingetragen ist
  • Bei den Eingabefeldern für den Landesverband steht bei den Schwimmverbänden jetzt zuerst die LSV-Nummer, damit die Eingabe schneller erfolgen kann
  • Für die Kopf- und Fusszeile kann angegeben werden, ob diese mit einem Rechteck oder einem abgerundeten Rechteck umgeben werden soll
  • Fehlerkorrektur Anbindung ALGE: die Bahnlänge wurde nicht korrekt übertragen
  • Anbindung ALGE: Staffel-Mannschaften werden jetzt mit „Mannschaftsnummer plus Vereinsname“ übertragen
  • Export von Omega-Dateien: in der LSTRACE werden nun Datum und Uhrzeit aus dem Zeitplan eingetragen
  • Alle Zeitmessanlagen: gibt es Zwischenzeiten aber keine End- / Backupzeit und der Status ist nicht Aufgabe, erfolgt eine Abfrage ob wirklich gespeichert werden soll
  • Zeiten bearbeiten bei allen Zeitmessanlagen: steht der Cursor auf einer Zwischenzeit, gibt es eine Funktion um alle Zeiten ab dem Punkt um eine Zeit nach hinten zu schieben
  • Im Zwischenzeiten-Dialog der manuellen Ergebniseingabe gibt es eine Funktion, mit der alle Zwischenzeiten ab der Cursorposition um ein Feld nach hinten geschoben werden können
  • Beim Neuanlegen einer Veranstaltung ist die Art der Zeitnahme vorbelegt und führt nicht zu einer Fehlermeldung, wenn sie nicht ausgewählt wird
  • MK-Auswertung: Strecken mit Aufgabe werden nun wie Strecken mit Disqualifikation behandelt, da die Strecke ja zumindest angetreten worden ist
  • Mehrkampf 1/2: Strecken mit Aufgabe werden nun wie Strecken mit Disqualifikation behandelt, da die Strecke ja zumindest angetreten worden ist
  • KMK des LSN: im Endstand werden nur Schwimmer aufgeführt, die die 5 Schwimmstrecken zumindest angetreten sind
  • KMK des LSN: das beste Ergebnis der Grundübungen wird nun in die DSV6-Ergebnisdatei (Wettkampf und Verein) eingetragen
  • Aktualisierte Punktetabellen der Masters für Lang- & Kurzbahn
  • Aktualisierte Punktetabelle der FINA für Langbahn
  • Omega-Export: in den LST-Dateien wird Rücken und Männlich nun mit deutschen Umlauten geschrieben
  • Omega-Dialog: die Aktlauf-Datei wird nun mit mit WkNummer, WkName, Lauf und MaxLauf geschrieben
  • ALGE-Anschluss: Backupeiten werden nun auch erkannt, wenn der Taster nicht auf Anschluss 1 sondern auf Anschluss 2 oder 3 eingesteckt ist
  • In Meldungen >> Teilnehmer >> Bearbeiten, Verein kam beim Speichern eine Fehlermeldung, wenn an dieser Stelle der erste Teilnehmer eines Vereins eingegeben worden ist
  • Fehlerkorrektur: die Auswahl-Funktion in Mannschaftsmehrkampf >> Bearbeiten hat nicht funktioniert
  • Die Datensicherung kann auf Wunsch mit einem Kennwort geschützt werden
  • Ist eine Datensicherung mit einem Kennwort geschützt, wird dieses beim Zurücklesen abgefragt