Zeitmessung im Freiwasser-SchwimmenEasyFw

EasyFw ist ein eigenständiges Programm, welches die pc-gestützte Zeitmessung im Freiwasser-Schwimmen ermöglicht. Die Zeitmessung erfolgt über die Uhr des PCs. Jedem gemessenen Zeitpunkt können eine oder mehrere Startnummern zugewiesen werden, wobei EasyFw dann die Nettozeit errechnet und als Ergebnis darstellt. Alle so gewonnenen Ergebnisse können in eine Austauschdatei für EasyWk 5 exportiert werden und erlauben damit eine extrem schnelle Auswertung von Freiwasser-Veranstaltungen.

Hauptmerkmale

  • Starten von Rennen, auch mehrere gleichzeitig oder in Wellen versetzt
  • Zuweisung von Startnummern zu gemessenen Zeitpunkten
  • Kontrolle, ob die Startnummer zu einem der laufenden Rennen gemeldet ist
  • Automatische Erkennung, wenn eine Startnummer zu mehreren laufenden Rennen gehört
  • Automatisches Errechnen der Nettozeiten
  • Einfacher Abgleich mit den Zielrichterlisten durch Tabellendarstellung
  • Export der Ergebnisse für EasyWk 5 zur einfachen Zeitenübernahme
  • Arbeiten im Netzwerk möglich (1 PC Zeitmessung, 1 PC Zuordnung von Startnummern)

EasyFw wurde in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Schwimmverband entwickelt.

Zeitmessung in EasyFw

Zeitmessung

Im Fenster der Zeitmessung können die Rennen gestartet und Zeiten gespeichert werden. Alle laufenden Rennen sind erkennbar.

Zu Dokumentationszwecken kann die Liste mit den Zeit-Ereignissen als PDF ausgegeben werden.

Startnummern zuweisen

Startnummern

Beim Zuweisen von Startnummern können für einen gemessenen Zeitpunkt eine oder mehrere Startnummern eingegeben werden. Die daraus resultierenden Nettoergebnisse werden angezeigt.

Ist ein Meldeergebnis importiert, wird für einen ausgewählten Zeitpunkt eine Liste der im Wasser befindlichen Schwimmer (Startnummern) angezeigt.

EasyFw wurde im Juli 2017 auf den bayerischen Freiwassermeisterschaften ausführlich getestet.