Veranstaltungsform DMS-JDMS-J

Der deutsche Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend, kurz DMS-J kann mit EasyWk 5 problemlos und vollständig durchgeführt werden. Hierzu wird die Veranstaltungsart in den Grunddaten einfach auf DMS-J gestellt.

Für das Programm ist eine DMSJ zunächst einmal eine normale Veranstaltung mit Staffelwettkämpfen, d.h. die Vereine melden ganz normal ihre Staffelmannschaften. Schwimmer ohne Einzelstarts können wie gewohnt in der Maske zum Bearbeiten von Vereinen aus einer CSV-Datei eingelesen werden. Die Staffeln sollten in den korrekten Altersklassen (A,B,C,D usw.) gemeldet werden.

Durch die Veranstaltungsform DMSJ stehen folgende zusätzliche Menüpunkte zur Verfügung:

  • Veranstaltung – Mehrkampfwertungen – DMSJ-Wertungen: hier werden die eigentlichen DMSJ-Wertungen definiert
  • Protokoll – Mehrkampf – DMSJ: hier können die Zwischen- und Endstände der DMSJ-Wertungen ausgegeben werden, wenn keine automatische Ausgabe eingestellt ist. Zusätzlich können an dieser Stelle die DMSJ-Ergebnisbögen ausgegeben werden.
  • Export – CSV – Mehrkampf – DMSJ: hier können die DMSJ-Ergebnisse in eine CSV-Datei exportiert werden.
  • Urkunden: in allen Urkundenbereichen gibt es Funktionen zur DMSJ, so dass entsprechende Urkundenlayouts erstellt und die Urkunden ausgegeben werden können

Durch die Veranstaltungsform DMSJ verhalten sich einige Funktionen ein wenig anders. Dies sind:

  • Eingabe / Bearbeiten von Teilnehmern: beim Bearbeiten der Teilnehmerdaten (z.B. über die Doppelklick in der Teilnehmerliste beim Dialog zum Bearbeiten von Vereinen) kann bei Staffelmannschaften angegeben werden, ob die Mannschaft am DMSJ-Endkampf teilnimmt. Diese Angabe wird im DMSJ-Ergebnisbogen verwendet.
  • Ergebniseingabe / Zeitmessdialoge: wird eine Mannschaft in einem Wettkampf, der kein Nachschwimmen ist, disqualifiziert oder gibt sie auf, so wird nachgefragt ob die Mannschaft nachschwimmen soll. Wird die Frage mit Ja beantwortet, dann wird automatisch eine entsprechendes Nachschwimmen angelegt und die Mannschaft wird dafür eingetragen.

Alle gewohnten Funktionen wie z.B. Startkarten, Ergebniseingabe und sämtliche Bearbeiten-Funktionen stehen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.